Geld verdienen mit der eigenen Homepage!
Geld verdienen mit der eigenen Homepage.
Für Werbungtreibende: Google AdWords
... gezielte Online-Werbung.
Für Website-Betreiber: Google AdSense
... Werbeeinnahmen für Web-Publisher.

Mithilfe von Google AdWords erreichen Sie Nutzer, die aktiv nach Ihren Produkten und Dienstleistungen suchen. Das bedeutet, dass Sie Kunden und Besucher Ihrer Zielgruppe erreichen. Cost-per-Klick-Preisfestsetzung (CPC-Preisfestsetzung) bedeutet, dass Sie nur bezahlen, wenn Nutzer auf Ihre Anzeige klicken. So lassen sich die Kosten leicht kontrollieren.

Beispiel für eine Google-AdWords Einbindung:
Wir suchen auf Google nach Versicherungen. Sowohl oben als auch rechts sind mehrere AdWords-Anzeigen zu finden. An diesen Top-Positionen können auch Sie für Ihre Internetseite und damit Ihre Produkte werben!

Mithilfe von Google AdWords erstellen Sie Ihre eigenen Anzeigen. Sie wählen zudem Begriffe aus, die zur Schaltung Ihrer Anzeigen für Ihre Zielgruppe führen. Ihr Vorteil: Sie zahlen nur dann, wenn Nutzer tatsächlich auf Ihre AdWords-Anzeigen klicken.

Weitere Informationen & Anmeldung:
Finden Sie Käufer, die suchen, was Sie bieten:

 

    Google AdSense stellt automatisch Text- und Image-Anzeigen bereit, die genau auf Ihre Website und den Inhalt Ihrer Website ausgerichtet sind. Dabei sind die Anzeigen so gut auf den Inhalt Ihrer Website abgestimmt, dass die Besucher sie als nützlich empfinden. Jedes Mal wenn einer Ihre Besucher auf eine Adsense-Anzeige klickt, erhält Google von dem Inserenten einen bestimmten Betrag - ein paar Cents - und wir als Partner von Google einen Teil davon.

Google

Beispiel für eine Google-AdSense Einbindung:
Auf der Beispielseite NSerie.de wurde sowohl oben als auch unten ein Adsense-Banner eingebaut. Die Farben der Anzeige können bei Adsense beliebig eingestellt werden. Auf dieser Beispielseite sieht die Werbung dadurch eher wie weiterführender Inhalt und nicht wie Werbung aus - dadurch können auch Sie mehr Klicks auf die Werbung generieren.

Google

Vorteile von Google-AdSense:
Google AdSense bietet für Website-Betreiber überwältigende Vorteile:

- # Der Code läßt sich einfach einbauen. Es stehen viele verschiedene Anzeigenformate zur Verfügung, die an das Design der Seite angepasst werden können.

- # Die zeitaufwendige Acquisition von Anzeigenkunden und deren Verwaltung entfällt. Auch das Zahlungsrisiko dürfte bei Google niedriger sein.

- # Die Anzeigen passen zum Inhalt der einzelnen Webseite: Inhaltlich passende Anzeigen stören die Leser weniger - da die Werbung Themenbezogen ist, gibt es mehr Klicks!

Negativer Punkt:

- # Führung in USD: Das Adsense Benutzterkonto wird nicht in Euro sondern in US Dollar geführt. Jedoch kann der Betrag bequem auf ein deutsches Bankkonto überwiesen werden - leider ergibt sich dadurch jedoch ein geringer Kurs Verlust, da der EUR im Moment stark ist.

Verdienstmöglichkeiten mit Google-AdSense:
Gehen wir von einer privaten Homepage mit ca. 40 Besuchern pro Tag aus. Täglich klicken 15 Besucher auf die Google Adsense Banner. Vergütet wird mit ca. 0,20 Cent pro Klick: 3,00 USD pro Tag = 90,00 USD im Monat = 1.080,00 USD im Jahr!!

Weitere Google-AdSense Produkte:
Neben den Adsense-Content-Anzeigen gibt es noch weitere Möglichkeiten Umsatz zu generieren. Beispielsweise mit Google WebSearch: Während Ihre Nutzer das Web durchsuchen, erzielen Sie aus den Anzeigen, die für ihre Suchbegriffe relevant sind, Umsätze.

Google
Web seekad.de
Des Weiteren können Sie Einnahmen mit Hilfe von Empfehlungen generieren. Wenn beispielsweise ein Nutzer Firefox über Ihre Empfehlung herunterlädt, schreibet Adsense Ihrem Konto bis zu USD 1,00 gut. Des weiteren gibt es auch Programme für Adwords und Adsense mit denen Sie bis zu USD 100,00 pro Anmeldung verdienen können.

Weitere Informationen & Anmeldung:
Schöpfen Sie das Umsatzpotenzial Ihrer Website voll aus:


   
   


©2006 SeekAd - Impressum

Adsense, geld verdienen, Geldverdienen im Internet, Google, gratis verdienen,
internet , kostenlos, online, schnell, homepage verdienen, yahoo, alternative